Maschinensex dank Fickroboter

Ja, auch die scharfen Cam Girls nutzen gerne mal die technischen Hilfsmittel, die ihnen zur Verfügung stehen, um sich bei den versauten Amateur Livedates die nötige Befriedigung zu beschaffen. Es kommen nicht nur Sextoys wie zum Beispiel Lustkugeln oder Vibratoren zum Einsatz, um den Privatmuschis einen Orgasmus zu beschaffen, sondern auch gigantische Dildos, die auf sogenannte Fickroboter montiert werden.

Es klingt nach Science Fiction, aber es ist im 21. Jahrhundert ein alltägliches Mittel geworden, um sich selbst und den Liebsten vor dem PC eine spritzige Freude zu verschaffen. Einige diese heissen Frauen, die sich im Nachbarchat von einer echten Sexmaschine kostenlos ficken lassen, möchte ich dir hier in diesem Blogbeitrag vorstellen. Dabei handelt es sich wie immer um 100% echte Amateure, die aus Freude am Climax ihre elektronischen Spielzeuge im Einsatz demonstrieren möchten.

Anal Maschinensex

Laura ist eine extrem analgeile Blondine, die zwar ihre rasierte Sex Cam Pfotze jedes Mal schont, doch dafür ihre kleine Puperze zersprengen lässt. Im Internet sah sie diesen Lesben Fickroboter, der auf nackte Weiberärsche spezialisiert ist und seinen gummiartigen Megaschwanz auch ohne Gleitmittel in die Rosetten der Damen eindringen lässt. Auf dem Flohmarkt sind diese Geräte extrem selten geworden, denn mittlerweile suchen auch experimentierfreudige Männer und Hardcore Gays nach Anal Maschinensex und wollen die extremen Preise in den Online Shops nicht akzeptieren.

Laura aus Erfurt ist glücklich, dass sie ihren Arschfickandroiden so günstig erstanden hat und setzt ihn daher fast täglich beim gratis Camsex auf FunDorado ein. In dieser hochwertigen Live Dating Flatrate aus Deutschland sind zwar mittlerweile jede Menge Amateure mit einem Sex Roboter ausgestattet, doch kaum einer hat so einen gigantischen XXL Penis, wie ihr Pupenzerstörer. Im Netz findet man mittlerweile schon jede Menge atemberaubende Erotikgalerien, die zeigen wie sich die Blondine von hinten das Arschloch stopfen lässt, während die Dampframme auf Hochtouren läuft. Wenn du gerne mal unvergesslichen Rektalverkehr mit einem riesigen Dildo sehen möchtest, dann besuche den Maschinenchat von Laura aus Thüringen.

Teen Fickroboter

Nicht nur die nackten Ärsche stehen auf der Abschussliste dieser bumswilligen Androiden, so wie der Teen Fickroboter von Claudia aus Frankfurt eindrucksvoll unter Beweis stellt. Die zierliche Brünette, hatte sich lange nach so einer kleinen Sex Maschine umgesehen, die sie bequem im Schlafzimmer einsetzen und im Camchat umsonst für ihre Zuschauer einsetzen kann. Ihre beste Freundin hat die Göre auf die Idee gebracht sich solch einen fantastischen Masturbator mit künstlicher Intelligenz ins Haus zu holen, denn mit private Fickkontakte aus NRW, hat sich die Brünette bisher immer nur angeschissen. Aus ihren negativen Erfahrungen möchte sie nun das Beste machen und das scheint ihr auch zu gelingen.

Jedes Mal, wenn das geile Toy beim Maschinensex in ihre enge Teensmöse eindringt, bekommt sie einen Orgasmus und das haben die Kerle bei den Dates in Frankfurt sonst nie geschafft. In ihren Amateurpornos auf Livestrip kann man sich die vielen Penetrationen anschauen, doch wer gerne impulsiv shoppen geht, könnte sich anschließend auch ganz schnell einen eigenen Fickrobter kaufen, darum sollte man sich nicht zu aufgegeilt mit den XXX Clips befassen. Es wird mal wieder unter Beweis gestellt, dass auch ein dicker Pimmel in einem engen Fötzchen Platz findet, wenn man ihn nur kräftig genug reinschwänzelt, doch am besten du schaust dir diese Amateur Sexcams Live an und überzeugst dich selbst von der Leistungsfähigkeit dieser Lustcyborgs.

Lesben Fickroboter kaufen

Neulich traf ich diese reife Lady aus Hessen, die aufgrund mangelnder Bumskontakte aus dem realen Leben dazu übergegangen ist, sich auf die technischen Geräte ihres lokalen Erotikshops zu verlassen. Wie die meisten Amateurfotzen begann auch Sabine mit ein paar Vibro-Eiern und einem Dildo, der in verschiedenen Stufen mal sanft, mal intensiv ihren G-Punkt massierte und für einen spritzigen Höhepunkt im Schlafzimmer sorgte. Irgendwann genügte ihr diese Form der Selbstbefriedigung nicht mehr aus und sie ließ sich im Maschinensex Chat davon überzeugen, sich einen eigenen Lesben Fickroboter kaufen zu lassen. Echte Hessenladies setzen nicht die eigene Kreditkarte ein, um sich so ein teures Toy zu besorgen, sondern lassen Geldsklaven dafür herhalten.

Zum Glück kannte sie ein paar spendable Männer, die sich ebenfalls für neue Spielzeuge im Erotikchat4Free interessierten und so bekam Sabine schon nach kurzer Zeit diesen umgebauten Toaster gestiftet, der einen enorm großen Phallus auf seiner Spitze trägt und damit im Sekundentakt in die haarige Muschi der MILF eindringen kann. Dabei kann sich das blonde Camsex Flittchen wunderbar die dicken Titten kneten und in ihren hautengen Netz-Dessous ihre Zuschauer beglücken. Immer wieder sind die Kerle begeistert, die der Dame aus Hessen zusehen und mittlerweile klappt es auch mit dem realen Bums Kontakt in ihrer Region.

Nun liegt es wieder ganz bei dir, welches Live Girl aus Deutschland mit ihrer Sexmaschine dein Herz erobern soll. In den verschiedenen Sex Cam Plattformen findest, die ich hier für dich getestet habe, findest du jedenfalls ausreichend Frauen, die sich von einem Fickroboter befriedigen lassen und zu gerne chatten möchten. Schnapp dir noch einen der Coupons und spare bares Geld, bei den Cyber Poppdates, denn vielleicht wirst du sogar Zeuge, wenn die Rebellion der Pornoandroiden mitten in Deutschland beginnt!